aghoex
Foto: Amtsgericht Höxter, Pixabay.

logo 2017Nachdem der neue  Vorstand im Anschluss an den Rechtspflegertag 2018 sich konstituiert und damit die Arbeit aufgenommen hat, liegen die ersten Veränderungen vor - hier geht es heute um den Bereich der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung. Die bestehende Versicherung bei der DBV/AXA wurde überprüft und mit vier eingegangenen Angeboten verglichen - die DBV/AXA hat kein neues Angebot vorgelegt.

Die Prüfung und Absprache innerhalb des Vorstandes hat ergeben, dass die Provinzial Rheinland ein gutes Angebot abgegeben hat und nach unserer Einschätzung deutlich besser ist. Da einerseits die von den Mitgliedern gewünschte Stufe von 1.000.000,- EUR angeboten werden kann und gleichzeitig die Verwaltung bei der Provinzial liegt. Das ist insbesondere deshalb vorteilhaft, da Mitglieder die über mehrere Verträge bei der Provinzial verfügen  eine bessere Verhandlungsmöglichkeit für ihre anderen Verträge haben. Die Beiträge sind etwas günstiger bei identischen Leistungen - daher wurde die Gruppen-Versicherung bei der DBV/AXA gekündigt und sämtlichen Mitgliedern das Angebot der Provinzial Rheinland empfohlen. 

Es ist jederzeit möglich eine Versicherung bei der Provinzial abzuschließen, die hier aufgezeigten Konditionen sind exklusiv für Mitglieder des BDR NRW erhältlich.   Versicherungssumme / Jahresbeitrag (inkl. Schlüsselversicherung i. H. v. 10.000 EUR):

50.000 € 19,73 €
100.000 €                      26,45 €
150.000 €                      35,71 €
200.000 €                      42,33 €
250.000 €                      48,94 €
300.000 €                      55,55 €
350.000 €                      62,17 €
400.000 €                      68,78 €
500.000 €                      82,01 €
1.000.000 €                    128,69 €

Auskünfte zu der Versicherung erteilt der Geschäftsführer und der vollständige Vertrag mit Versicherungsbedingungen wird zur Unterschrift von der Versicherung übersandt.

Kommentare powered by CComment