aghoex
Foto: Amtsgericht Höxter, Pixabay.

Am 2. Tag begrüßten der stellvertretende Direktor und der Geschäftsleiter des Amtsgerichts Wuppertal die Besucher. Nachdem dort sowohl das Grundbuch als auch die Registerabteilung besichtigt und die unterschiedlichen Verfahrensweisen der Länder abgeglichen wurden, endete der Tag nach einer Schwebebahnfahrt im Niederbergischen Museum in Wülfrath bei der traditionellen Bergischen Kaffeetafel.

Der letzte Tag blieb der Stadt Köln insbesondere mit der Besichtigung des Kölner Doms vorbehalten.

Am Samstag, 21.Oktober flogen die Kolleginnen und Kollegen mit vielen Eindrücken von Land und Leuten und der NRW-Justiz zurück. Im Nachhinein kann man sagen, dass es sich um eine erfolgreiche Veranstaltung im Rahmen der E.U.R. handelte, bei der sowohl die Zusammenarbeit als auch persönliche Kontakte gefördert werden konnten.

Betreut und begleitet wurden die Kolleginnen und Kollegen über die ganze Zeit von Brigitte Schweda (AG Wuppertal) und Gudula Schenk (AG Essen).

 

IMG 2248 2

 

 

Kommentare powered by CComment